Philosophie

Yoga in seiner ursprünglichen Bedeutung bezeichnet einen Weg mit dem Ziel der Vereinigung. Einer Vereinigung der verschiedenen Ebenen des menschlichen Seins, um einen Zustand vollkommener Ruhe und Integration zu erreichen. Kaivalya, innere Freiheit und Samadhi, tiefste Versenkung durch einen ruhig gewordenen Geist sind Ausdruck einer entwickelten Seele.

Heutzutage wird Yoga überwiegend als körperliche Übungspraxis verstanden, die sich harmonisierend, kräftigend, beruhigend und entspannend und allgemein positiv auf die Gesundheit auswirkt.

In unseren Unterrichtseinheiten finden Sie die Qualitäten des klassischen Hatha-Yoga:

  • Asanas - Yogahaltungen, die individuell an Ihre Vorkenntnisse und Möglichkeiten angepasst sind
  • Pranayama - Atempraxis zur Bewusstwerdung und Verfeinerung des eigenen Atems
  • Mudras – Gesten und Haltungen zur Energielenkung
  • Kriyas – yogische Reinigungsübungen
  • Meditationsübungen

Ruhig, humorvoll, philosophisch und lebensnah wird ein Bogen zum Alltag gespannt, damit Sie authentisches Yoga in die täglichen Aufgaben mit einweben können.